Your browser does not support JavaScript!

[ login ]
   
background image background image background image
fulls

FESTUNGSSIEDLUNG MAISTROS

  Sie befindet sich im nördlichen Teil der Insel in der gleichnamigen Bucht und wird in das 4 Jh. v. Chr. datiert. Erhalten sind breite Festungsmauern, rechteckig im Naturfelsen eingehauene Einkerbungen an der Küstenlinie und eine 0,5 ha.  große terrassenförmig angelegte Fläche. Seit 2006 werden von der archäologischen Behörde Ausgrabungen getätigt. Weihgeschenke zu Ehren des lykäischen Zeus, Bronze- und Silbermünzen, aus Ton hergestellte Bienenkörbe für die Produktion von Honig und ein Zisternen- Netz zur Bewässerung der Akropolis kamen hier ans Tageslicht.  

MEGALO CHORIO

Charakteristischer Fall einer Siedlung auf den ägäischen Inseln, welche zum Schutz vor Piratenangriffen im Landesinneren erbaut wurde um vom Meer aus nicht sichtbar zu sein.  

AGIOS GEORGIOS

In einer der zwei Einschnitte der, in Form eines Y gestalteten, Bucht liegt die Siedlung des Agios Georgios. Hier ist auch der Hafen von Agathonisi wo sich die meisten Fremdenzimmer, Restaurants und Bars der Insel befinden.   
[ calendar ]
November  2017
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
<< >>
[ myaegean ]
EU
Co-financed by Greece and the European Union - European Regional Development Fund
ESPA