Your browser does not support JavaScript!

[ login ]
   
background image background image background image
fulls

Auf einen Blick

«Tripolis Amorgos », so wie diese Insel von den Archäologen bezeichnet wird, ist seit je her in drei Teile gegliedert: Arkesini, Minoa, Egiali. Amorgos der oberen Seite (Pano Meria) und der unteren Seite ( Kato Meria) . Amorgos der zwei Häfen , dem von Katapola und dem von  Egiali  und der einmaligen, sonnenüberfluteten und überwältigend schönen  Chora,  welche ihre Festung umarmt und deren   Mühlen  hoch oben auf dem Bergkamm den Winden ausgesetzt sind. Amorgos der Marienkirche «Panagia Chozoviotissa» und dem Blau ohne Grenzen. Amorgos des französischen Filmregisseurs Luc Besson, welcher der Insel zu internationalem Ruhm verhalf. 

 

 

[ calendar ]
May  2017
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
<< >>
[ myaegean ]
EU
Co-financed by Greece and the European Union - European Regional Development Fund
ESPA